Die Mund-, Kiefer-, und Gesichtschirurgie und Oralchirurgie befassen sich mit allen zahnärztlich-chirurgischen Maßnahmen im Bereich der Zähne, der Kiefer und weiterer Strukturen in der Mundhöhle.
Zu den häufigsten Eingriffen zählen die operative Entfernung von Weisheitszähnen sowie die operative Behandlung von wurzelgefüllten Zähnen in Form von Wurzelspitzenresektionen.

Behandlungsvorteile mit Lasertherapie

Der Einsatz von Lasern bringt in der Zahnmedizin bedeutsame Vorteile. Die Laserbehandlung ist besonders präzise und schonend. Operationen, wie die Wurzelspitzenresektion, können mit dem Laser besonders gewebeschonend und sanft durchgeführt werden. Der PDT-Laser desinfiziert die Wurzelkanäle, was den Heilungsprozess beschleunigt und das Risiko von Komplikationen vermindert. Wir arbeiten seit vielen Jahren mit Laser, um Sie schonend und besonders wirksam behandeln zu können.

Zu diesem Leistungsspektrum gehören u. a.

  • operative Zahnentfernungen
  • Weisheitszahnentfernungen
  • Wurzelspitzenresektionen
  • operative Zystenentfernungen im Kiefer- und Gesichtsbereich
  • Freilegung von verlagerten Zähnen, ggf. mit Bracketklebung
  • Zahntransposition, Zahnverpflanzung
  • Chirurgie des Prothesenlagers, z. B. Mundvorhofplastik
  • Kieferhöhlenenerkrankungen, Kieferhöhlenoperationen
  • Behandlung von Kiefergelenkserkrankungen
  • Anfertigung von Knirscherschienen, Muskelrelaxierungsschienen und DIR-Schienen
  • Behandlung von Speichdrüsenerkrankungen
  • Abszeßbehandlungen
  • Mundschleimhauterkrankungen
  • Speicheldrüsenerkrankungen
  • Parodontalchirurgie, Parodontitisbehandlung
  • chirurgische Zahnsanierung bei Angstpatienten
  • Kindermilchzahnsanierung in Narkose
  • Therapie bakterieller Streuherde (Focusdiagnostik)
  • Therapie bei Blutgerinnungsstörungen oder bei Einnahme gerinnungshemmenden Medikamenten
  • Therapie bei schweren Allgmeinerkrankungen (Risikopatienten)
  • Lippen-, Zungenbändchenplastik
  • Behandlung von Zahnunfällen
  • Entfernung von gut- und bösartigen Hautveränderungen
  • Mikrochirurgie
  • Piezochirurgie
  • Laserbehandlung
  • Ästhetisch-plastische Rezessionsdeckung am Zahnfleisch(autolog/alloplastisch)
  • Schleimhauttransplantation
  • Behandlung unspezifischer Gesichtsschmerzen
  • Knochenaufbau/Knochenersatz, bspw. nach Entzündungen, Unfällen oder langjährigem Zahnverlust. Ob körpereigener Knochen oder synthetische Präparate, ob ein einziger Eingriff inkl. Implantat oder ein Vorgehen in zwei Schritten geeigneter sind, wird nach präziser Diagnostik und Ihren individuellen Wünschen entschieden